Copyright 2018 Qigong-Zentrum Wu Shangfeng
Familie Wu
Whu Shaoyao Großvater von Wu Runjin, chinesischer Arzt und Meister in Kung Fu, Tai Chi und Qigong. Leitete die Gesundheitsschule der Familie Wu in Guangdong.
Wu Shaoquan und Xiao Yanzzhen Eltern von Runjin, beide chinesische Ärzte für Orthopädie in der chinesischen Klinik Guangdong. Der Vater, Meister in Kung Fu, Tai Chi und Qigong, leitete die Gesund- heitsschule der Familie Wu bis 1966 weiter.
Wu Runjin Chinesischer Arzt aus Guangdong. Chinesischer Meister in Kung Fu, Tai Chi und Qigong. 1957 mit Kung Fu, Tai Chi und Qigong beim Vater und Mutter in China begonnen. Unterrichtete von 1989 bis 2007 in Deutschland, Schweiz und Österreich Kung Fu, Tai Chi und Qigong. Gründete 1996 das Qigong Zentrum für chinesische Medizin in Konstanz.
Zhu Lichan Frau von Runjin. Chinesische Meisterin in Kung Fu, Tai Chi und Qigong. 1970 mit Kung Fu im Kung Fu Zentrum von Guangdong begonnen. Unterrichtet seit 1990 in Deutschland und Schweiz Kung Fu, Tai Chi und Qigong.
Wu Shang Feng Sohn von Wu Runjin und Zhu Lichan, 1984 in Guangdong geboren. Trainiert seit 1987 Kung Fu, später auch Tai Chi und Qigong bei Vater, Mutter und Tante Wu Meiling. Belegte 1990-2000 auf Wettkämpfen oft 1. und 2. Plätze. Unterrichtet seit 2002 Kung Fu, Tai Chi und Qigong in Deutschland und Schweiz. Übernahm 2007 nach dem Tod seines Vater Wu Runjin die Leitung des Qigong- Zentrum.
Wu Meiling Schwester von Wu Runjin, chinesische Meisterin aus Guangdong. 1960 bei Vater und Mutter mit Kung Fu, Tai Chi und Qigong in China begonnen. Gründete 1986 in Konstanz die WuShu-Akademie.
Copyright 2018 Qigong-Zentrum Wu Shangfeng
Whu Shaoyao Großvater von Wu Runjin, chinesischer Arzt und Meister in Kung Fu, Tai Chi und Qigong. Leitete die Gesundheitsschule der Familie Wu in Guangdong.
Familie Wu
Wu Shaoquan und Xiao Yanzzhen Eltern von Runjin, beide chinesische Ärzte für Orthopädie in der chinesischen Klinik Guangdong. Der Vater, Meister in Kung Fu, Tai Chi und Qigong, leitete die Gesundheitsschule der Familie Wu bis 1966 weiter.
Wu Runjin Chinesischer Arzt aus Guangdong. Chinesischer Meister in Kung Fu, Tai Chi und Qigong. 1957 mit Kung Fu, Tai Chi und Qigong beim Vater und Mutter in China begonnen. Unterrichtete von 1989 bis 2007 in Deutschland, Schweiz und Österreich Kung Fu, Tai Chi und Qigong. Gründete 1996 das Qigong Zentrum für chinesische Medizin in Konstanz.
Zhu Lichan Frau von Runjin. Chinesische Meisterin in Kung Fu, Tai Chi und Qigong. 1970 mit Kung Fu im Kung Fu Zentrum von Guangdong begonnen. Unterrichtet seit 1990 in Deutschland und Schweiz Kung Fu, Tai Chi und Qigong.
Wu Shang Feng Sohn von Wu Runjin und Zhu Lichan, 1984 in Guangdong geboren. Trainiert seit 1987 Kung Fu, später auch Tai Chi und Qigong bei Vater, Mutter und Tante Wu Meiling. Belegte 1990-2000 auf Wettkämpfen oft 1. und 2. Plätze. Unterrichtet seit 2002 Kung Fu, Tai Chi und Qigong in Deutschland und Schweiz. Übernahm 2007 nach dem Tod seines Vater Wu Runjin die Leitung des Qigong-Zentrum.
Wu Meiling Schwester von Wu Runjin, chinesische Meisterin aus Guangdong. 1960 bei Vater und Mutter mit Kung Fu, Tai Chi und Qigong in China begonnen. Gründete 1986 in Konstanz die WuShu-Akademie.